Einführungsseminar für Moderatoren von ärztlichen Qualitätszirkeln

(Dipl.-Psych. E. Andres, Dr. O. Bahrs, Dr. F. Gerlach, Dipl.-Psych. K. Lampe, Dr. J. Szecsenyi, Dr. M. Weiß-Plumeyer)

Ärztliche Qualitätszirkel sind eine Chance für Lern- und Selbsterfahrungsprozesse. Sie können solidarische Formen der Kooperation initiieren und die Ausbildung einer neuen Arbeitskultur fördern. Voraussetzung ist, wie bei jedem intensiven Gruppenprozess, Kontinuität der Mitarbeit. Erfahrungsgemäß muss (mindestens) ein Gruppenmitglied die Verantwortung übernehmen und für die Organisation sorgen.

Um eine kontinuierliche und zielgerichtete Arbeit von Qualitätszirkeln zu ermöglichen, ist eine Gruppenleitung durch auf diese Aufgabe vorbereitete Moderatoren erforderlich. Die GeMeKo organisiert in Zusammenarbeit mit dem Institut für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen (AQUA GmbH) Fortbildungsseminare, in denen die erforderlichen methodischen und kommunikativen Kompetenzen vermittelt werden. In Nachbereitungsseminaren werden Erfahrungen bei der Umsetzung diskutiert, eine kontinuierliche Supervisionsstruktur ist im Aufbau. Seit 1993 wurden über 1000 Moderatoren ausgebildet. Wie im Qualitätszirkel selbst findet die Arbeit fast ausschließlich in Kleingruppen statt. Das Konzept wurde, von den Erfahrungen im Göttinger Videoseminar sowie in Qualitätszirkeln in Hannover, Heiligenstadt, Kassel und Verden ausgehend, von der AQUA entwickelt. Es beinhaltet

  • Einführung in Fragen der Qualitätssicherung
  • Darstellung von Prinzipien des Qualitätszirkels
  • Schnupperseminar: Was ist ein Qualitätszirkel?
  • Einführung in Formen der Gruppenarbeit
  • Überblick über Moderationsmethoden
  • Diskussion möglicher Dokumentationen ärztlichen Handelns und
  • konkrete Vorbereitung: wie fangen wir an?

Die Seminare werden mit Unterstützung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und verschiedener Länder-KVen durchgeführt.

Die Prinzipien ärztlicher Qualitätszirkel werden in einem 16minütigen Demonstrationsvideo am Beispiel eines hausärztlichen Qualitätszirkels in Hannover veranschaulicht. Der 1993 von der Unimedia GmbH produzierte Film wird von der GeMeKo gegen eine Schutzgebühr von € 15,- zur Verfügung gestellt.

Nähere Informationen (hier weiterlesen)

hier download im PDF-Format

Publikationen